02.02.2017

Fußballkreise schließen sich im nächsten Jahr zusammen

Autor / Quelle: Heinz Lange

 

Die Vorsitzenden der fünf Fußballkreise Ammerland, Friesland, Oldenburg-Stadt, Wesermarsch und Wilhelmshaven haben in ihrer letzten Arbeitssitzung beschlossen, den Zusammenschluss zu einem Großkreis zum 1. Juli 2018 wirksam werden zu lassen. Der gemeinsame Fusionskreistag ist für den 30.06.2018 in Spohle vorgesehen. Zuvor finden in den Alt-Kreisen die Auflösungskreistage statt. Unklar ist noch die Namensgebung des neuen Großkreises. Auch der bei den Vereinsmitgliedern ausgeschriebene Wettbewerb brachte nicht die zündende Idee.

Vorausgegangen waren dem erwarteten Abstimmergebnis die im Sommer 2015 gefassten Kreistagsbeschlüsse zur Aufnahme von Fusionsgesprächen sowie der im Mai 2016 erfolgte Schulterschluss auf einen gemeinsamen Spielbetrieb mit Beginn der Fußballsaison 2017/2018. Intensive Gespräche der Fusionspartner haben in den einzelnen Fachausschüssen in den letzten Wochen und Monaten stattgefunden, die nunmehr den erfolgreichen Weg in das Reformvorhaben geebnet haben.

Zurück
Seite zuletzt aktualisiert am: 06.08.2017

Regionale Sponsoren