31.01.2018

Staffeltag der Junioren

Autor / Quelle: Jürgen Hinrichs

Jugendfußballer müssen sich mit ihren Punktspielen beeilen

 

Jugendspielleiter Thomas Sühling (Westerstede) hatte zu einem Jugend-Staffeltag des gemeinsamen Spielbetriebes der Fußballkreise Ammerland, Friesland, Oldenburg-Stadt, Wesermarsch und Wilhelmshaven nach Wiefelstede eingeladen.

 

Der Saal im Gasthof Rabe platzte fast aus allen Nähten, denn die Vereine waren fast vollständig der Einladung gefolgt. Die zweistündige Veranstaltung war auch dahingehend ein voller Erfolg, da alle Delegierten konzentriert zugehört und aktiv mitgearbeitet haben.

Erstmals werden auch die D- und E-Jugend mit Beginn der Rückrunde kreisübergreifende Punktspiele austragen. Die jeweils besten acht Teams aus den fünf Kreisen, die ja zum 1. Jul diesen Jahres zum Neukreis Jade-Weser-Hunte fusionieren werden, spielen in einer einfachen Runde den Meister aus.

Den gleichen Spielmodus wird es ebenfalls von der C.- bis zur A-Jugend geben. Vier Mannschaften mussten aus der A-Jugendkreisliga nach der Vorrunde absteigen, zwei Aufsteiger sind hinzugekommen. Die drei Jugendkreisligen werden in der Rückrunde aus jeweils zwölf Teams bestehen.

Punktspielbeginn soll am 9. März sein, sofern der Wettergott endlich ein Einsehen hat mit den tatendurstigen Jugendfußballern. Wenn nicht, dann könnte die eine oder andere Mannschaft Probleme bekommen, sämtliche elf Pflichtspiele bestreiten zu können.

Am 9. Juni richtet der TV Apen aus Anlass seines 125-jährigen Vereinsjubiläums die Jugendpokalendspiele aus. Erstmals wird bei der A-und B-Jugend ein Pokalsieger des neuen Fußballkreises ermittelt, der gut drei Wochen später offiziell aus der Taufe gehoben wird. Die F-Jugend wird keinen Pokalsieger ermitteln.  Dafür tragen sie ein kleines Turnier mit den besten Teams aus dem Ammerland aus.

Jürgen Hinrichs

Zurück
Seite zuletzt aktualisiert am: 06.02.2018

Regionale Sponsoren