14.12.2017

TuS Sillenstede wurde mit dem Jugendförderpreis 2018 ausgezeichnet

Autor / Quelle: Schumacher/NFV

 

Gute Jugendarbeit ist auch im Fußball das Faustpfand für die Zukunft. Der NFV und die Egidius-Braun-Stiftung gehen deshalb seit Jahren in die Offensive und belohnen aktives Engagement der niedersächsischen Vereine für den Fußball-Nachwuchs mit der Vergabe des Jugendförderpreises. So können auch im kommenden Jahr neun Klubs aus Niedersachsen, die im Sinne der Satzung der DFB-Stiftung Egidius Braun herausragende und soziale Jugendarbeit leisten, von Juli bis August an einer attraktiven DFB-/NFV-Fußball-Ferien-Freizeit in den Sportschulen Hennef und Leipzig teilnehmen.

TuS Sillenstede gewinnt die Teilnahme an einer Fussballfreizeit.

Die Freizeiten werden keine leistungssportorientierten Trainingslager sein. Vielmehr sind neben unterschiedlichen Fußballangeboten freizeitpädagogische Elemente wesentliche Bestandteile. Durch Gast-Referenten werden auch verschiedene ehrenamtliche Tätigkeiten im Detail vorgestellt, um die Jugendlichen für eine entsprechende Qualifizierung und anschließende Tätigkeit zu gewinnen, beispielsweise als Schiedsrichter oder Jung-Trainer.

Auf die Fußballferien dürfen sich die Nachwuchsgruppen folgender NFV-Vereine mit maximal zwölf Spielern im Alter von 13 bis 15 Jahren und zwei Betreuern freuen:

30. Juli bis 5. August, Sportschule Hennef: TuS Sillenstede

Der NFV Kreis Friesland gratuliert dem TuS Sillenstede recht herzlich und wünscht den Teilnehmer viel Spaß und eine interessante Zeit.

 

 

 

Zurück
Seite zuletzt aktualisiert am: 23.04.2018

Regionale Sponsoren